Muss seh'n. Samstag und Sonntag 10-17 Uhr

Zum internationalen museumstag 2016

 

Wochenendausflug in die Museumslandschaft

Ich hoffe, Sie haben sich den 21. und 22. Mai im Kalender freigehalten. Denn an diesen beiden Tagen gibt es ein ganz besonderes Programm für unser Bundesland: das Salzburger Museumswochenende.

 

Aus Anlass des Internationalen Museumstages mit dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ stehen die Türen von über 40 Museen in Stadt und Land offen. Am Samstag präsentieren die Museen der Stadt ihre Kunst- und Kulturschätze mit besonderen Schwerpunkt-führungen und Workshops; am Sonntag bieten 33 Regionalmuseen Einblick in ihre Kostbarkeiten.

 

Unsere Museen MUSS man SEH‘N  – bei freiem Eintritt

An diesem Wochenende wird die Vielfalt unserer Kulturlandschaft erneut sichtbar. Das Angebot für Jung und Alt reicht von französischer Plakatkunst über Ausstellungen zu Mineralien bis hin zur Orgelbaukunst oder Intarsientechnik. Viele regionale Sonderschauen nehmen auf unterschiedlichste Weise Bezug zum Landesausstellungs-Schwerpunkt „200 Jahre Salzburg bei Österreich“.

Genauso vielfältig wie die Ausstellungsthemen sind die Begleitprogramme. Ein Museum wird zum Konzertsaal, in einem anderen wird Brotbacken vorgeführt oder gemeinsames Töpfern angeboten. Viele Museen haben sich spezielle Kinder- und Familienprogramme einfallen lassen.

 

Gemeinsam für Salzburg

Als ressortzuständiger Landesrat für Kultur freue ich mich sehr, dass unsere Museen eine so besondere Veranstaltung mit viel Kunst und Kultur für alle Salzburgerinnen und Salzburger bei freien Eintritten ermöglichen und wünsche Ihnen ein erlebnisreiches Wochenende 

 

Ihr 

Dr. Heinrich Schellhorn

 

Landesrat für Kultur 

Es ist eine Freude!