Muss seh'n. Samstag und Sonntag 10-17 Uhr

Wochenendausflug in die Museumslandschaft

Ich hoffe, Sie haben sich den 20. und 21. Mai im Kalender markiert. Denn an diesen beiden Tagen gibt es wieder ein ganz besonderes Programm für unser Bundesland: das 3. Salzburger Museumswochenende.

 

Aus Anlass des Internationalen Museumstages mit dem diesjährigen „Spurensuche“ -Motto stehen die Türen bei freiem Eintritt von fast 50 Museen in Stadt und Land offen.


Heuer zeigen am Samstag neun Museen der Landeshauptstadt, darunter das Freilichtmuseum in Großgmain, ihre Kulturschätze. Am Sonntag bieten 37 Regionalmuseen Einblicke in ihre Sammlungen. Viele der teilnehmenden Einrichtungen haben an diesen beiden Tagen spezielle Führungen oder Workshops etwa für Kinder und Familien im Programm. Nähere Programminfos erhalten Sie auf dieser Homepage.

 

Unsere Museen MUSS man SEH’N!

Am Museumswochenende wird die Vielfalt unserer Kulturlandschaft erneut sichtbar. Als ressortzuständiger Landesrat für Kultur freue ich mich sehr, dass sich immer mehr Museen an dieser Initiative anschließen und diese besondere Veranstaltung bei freien Eintritten ermöglichen. Auch die BesucherInnenzahlen zeigen, dass das Museumswochenende sehr gut angenommen wird. Im Vorjahr nutzten über 10.000 Salzburgerinnen und Salzburger die Gelegenheit, eines oder mehrere Museen in Land und Stadt Salzburg zu besuchen. Machen auch Sie sich auf Spurensuche durch unsere historischen und zeitgenössischen Kunst- und Kulturschätze.

 

Ich wünsche Ihnen ein erlebnisreiches Wochenende,

 

Ihr

Dr. Heinrich Schellhorn

Landesrat für Kultur